+49 157 542 85 184 kontakt@upsidedown-consult.de

Perspektiven wechseln
neue Wege entwickeln

Mit UpsideDown Consult arbeiten, bedeutet Denktabus  zu brechen, sich in einem geschützten Raum neue Gedanken zu erlauben und ungewöhnliche Wege zunächst theoretisch zu gehen. Die Erweiterung des Handlungsspielraumes erweist sich als effizienter Erfolgsfaktor dieser wertschätzenden Beratung.

Was wir tun

Der Schlüssel zu ihrem ganz persönlichen Lebensentwurf F.U.N.

Familien Unternehmens Nachfolger*in

Der Lebensentwurf „F.U.N.“ bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten und es bedarf großer Achtsamkeit im Umgang mit den relevanten Themen, die sich hinter den Überschriften „Familie“ und „Unternehmen“ verbergen. Wir unterstützen Sie auf ihrem Weg zu Klarheit und Entscheidungsfähigkeit.

Beratung von Familienunternehmen

Wir unterstützen Sie in den Übergängen – beim Stabwechsel, dem Loslassen der abgebenden und der Verantwortungsübernahme der nächsten Generation. Die Entwicklung zukunftsfähiger Nachfolgelösungen und das Ermöglichen der Konsensbildung im Gesellschafterkreis zählen ebenso zu unseren Dienstleistungen, wie die Unterstützung beim Umbau der Führungskultur angepasst an die neuen Führungspersönlichkeiten.
Teamentwicklung, Gesundheits- & Wissensmanagement gehören als Abrundung zum Beratungsportfolio.

Systemisches Business Coaching

Im Coaching stehen aktives Zuhören und gezielte Fragestellungen im Vordergrund, basierend auf der Grundüberzeugung, dass Sie selbst der wichtigste Experte für Ihre Themen sind. Dabei werden Impulse gesetzt, die Ihnen als Klient helfen, sich über ihren ganz persönlichen Lösungsweg und ihre individuellen Ressourcen klar zu werden, ohne dass Ihnen konkrete Lösungsansätze angeboten werden. Das Ziel des systemischen Business Coachings ist die Stärkung der Selbstwirksamkeit in beruflichen Kontexten.

On Demand Unternehmer*innen Coaching

Das „ON DEMAND“ Coaching beruht auf der Erkenntnis, dass durch eine sehr engmaschige und vor allem kontinuierliche Begleitung in Veränderungsprozessen, die Erreichung der gewünschten Ziele deutlich wahrscheinlicher wird.
Über einen gemeinsam abgestimmten Zeitraum haben Sie in Ihrer Rolle als Unternehmer*in eine verlässliche Sparringspartnerin, die Sie begleitet mit Coachingsessions und gleichzeitiger Bereitstellung von Expertise in den Bereichen Geschäfts-, Personal- & Selbstführung, sowie Kulturentwicklung.

Vision

„Es gibt immer einen Weg der Weiterentwicklung.“

Britta J.Reinhardt, Inhaberin von UpsideDown Consult

Über uns

UpsideDown Consult wurde 2014 von Britta J.Reinhardt gegründet, mit dem Ziel Familienunternehmer*innen als Sparringspartnerin zu unterstützen.
Dabei sind Führung, Kulturentwicklung und Wissensmanagement ebenso Themen, wie die erfolgreiche und harmonische Gestaltung der Nachfolgeprozesse in Familienunternehmen.

Expertise

  • Kenntnis der spezifischen Anforderungen von inhabergeführten Unternehmen im Dreieck Gesellschafter – Familie – Unternehmen
  • Sparringspartner für die aktuelle und nächste Generation
  • Eigene familiäre Verbundenheit mit Familienunternehmen
  • Erfahrung in der Begleitung erfolgreicher Nachfolgeprozesse in der Lebensmittelindustrie, im Groß-/Einzelhandel (Food und Nonfood) und in der Dienstleistung (Immobilienverwaltung, Steuerberatung etc.)
  • Klienten: Familienunternehmer*innen und Unternehmensinhaber*innen

Anlässe:

  • Sie möchten den anstehenden Generationswechsel in Ihrem Familienunternehmen harmonisch gelingen lassen und dafür die generationsbedingten Spannungen und Konfliktpotentiale bearbeiten und auflösen.
  • Ihre Unternehmensnachfolge ist formal perfekt geplant, dennoch stockt der Prozess und es gibt unvorhergesehene Probleme.
  • Nach der vollzogenen Nachfolge steht ein Kulturwandel an, den sie aktiv gestalten möchten.
  • Sie wollen Ihr Team erfolgreich und motiviert hinter sich bringen
  • Ihre Selbstständigkeit macht Ihnen inhaltlich viel Freude, Ihre Rolle als Führungskraft bereitet Ihnen manchmal Schwierigkeiten.

Britta J. Reinhardt

„Seit jeher faszinieren mich Familienunternehmen mit ihren Gründungsgeschichten und den dahinter stehenden Familienkonstellationen. Ich wurde selbst hineingeboren in eine Familie mit Unternehmen und war als Nachfolgerin zwölf Jahre geschäftsführende Gesellschafterin dieses Familienunternehmens. Inzwischen bin ich seit 2008 als Beraterin für ebensolche Firmen tätig. Bereits mein gesamtes (Berufs-)Leben lang habe ich also fast ausschließlich mit Familienunternehmer*innen zu tun.“
Als Spezialistin für die Beratung von Familienunternehmer*innen ist Britta J.Reinhardt kompetente Gesprächspartnerin in Führungsthemen, Konfliktmanagement, bei der Teamentwicklung und in der Unternehmensnachfolge. Die alltäglichen Anforderungen an Unternehmer*innen kennt sie aus eigenem Erleben.

Die Kund*innen profitieren von ihrer 12-jährigen Erfahrung als geschäftsführende Gesellschafterin und von ihren fundierten betriebswissenschaftlichen Kenntnissen, die durch die systemischen Fortbildungen eine hervorragende Ergänzung gefunden haben. Neben der höchstpersönlichen Erfahrung in der Unternehmensnachfolge, zunächst als Nachfolgerin (1996), später als abgebende Geschäftsfrau (2008) beim Verkauf der Firma, hat sie inzwischen viele Nachfolgen beraterisch erfolgreich begleitet.

Darüber hinaus spricht sie fließend Französisch und verfügt über tiefgehende Kenntnisse der interkulturellen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland. Mit diesen Kenntnissen begleitet sie erfolgreich deutsch-französische Projekte ihrer Kund*innen.

Jahre

Upsidedown Consult

Jahre

Unternehmensberaterin

Jahre

Lebenserfahrung

Jahre

GESCHÄFTSFÜHRENDE GESELLSCHAFTERIN eines Familienunternehmens

Publikationen

Inhalt

Die Herausforderungen in mittelständischen und familiengeführten Unternehmen unterscheiden sich erheblich von denen in Konzernen: Vermischung von familiären und geschäftlichen Schwierigkeiten, mangelnde Professionalisierung, unklare Strukturen …
Inhaber sind außerdem viel direkter und persönlicher mit all dem konfrontiert als angestellte Manager in Konzernen. Coaching kann hier wertvolle, konstruktive Hilfe leisten und Unternehmer und Führungskräfte fit machen, sich diese Fallstricke bewusst zu machen.

Der Band versammelt die unterschiedlichen Herangehensweisen und Methoden erfahrener Coaches und gibt mittels zahlreicher praktischer Fallbeispiele konkrete Hilfestellungen an die Hand.

  • Ansätze zur Lösung der speziellen Herausforderungen
  • Praktische Konzepte, konkrete Beispiele und vielfältige Anregungen
  • Verfasst von führenden Mittelstandcoaches

Netzwerk

   

Partnerin bei TRADEMUS

Das renommierte Düsseldorfer Beratungsunternehmen, das deutschlandweit agiert, hat sich vollständig auf die Nachfolge in Familienunternehmen spezialisiert und dazu hervorragende Berater mit unterschiedlichsten Expertisen zusammengeführt. Britta J.Reinhardt ist in diesem Umfeld Spezialistin für Entwicklung und Stärkung der jüngeren Generation von geschäftsführenden Gesellschaftern durch Coaching, sowie Fragen zum Kulturwandel, der mit der Nachfolge einhergeht.

   

Mittelstand Coaches Kompetenz Centrum

Qualifizierte DBVC-Coaches mit dem Schwerpunkt Mittelstand haben sich zusammengeschlossen, um sich in regelmäßigen Zusammentreffen über die großen Herausforderungen ihrer Kunden auszutauschen. Je nach Anfrage werden sie einzeln oder gemeinsam als Sparringpartner, Innovationsbegleiter oder Wegbereiter tätig.

   

Vorsitzende des Unternehmerinnen Netzwerkes Bad Homburg e.V.

Seit 2002 existiert dieses Netzwerk selbstständiger Frauen in Bad Homburg vor der Höhe, seit 2003 ist Britta J.Reinhardt Mitglied und seit Jahresbeginn 2019 erste Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, Frauen in ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen. Branchenübergreifender Erfahrungs- und Gedankenaustausch findet genauso statt, wie Weiterbildung durch Vorträge, Seminare und Workshops.

   

Professional Coach im DBVC

Der führende Business Coaching Verband in Deutschland, der 2004 gegründet wurde. Mitglieder des DBVC sind bekannte und profilierte Coaching-Experten, die als Wegbereiter für Coaching in Deutschland gelten. Seiner führenden Rolle gemäß setzt sich der DBVC für Seriosität, Qualitätsstandards und Professionalität im Coaching-Bereich ein. Als einziger Verband verfolgt der DBVC ein „Vier-Säulen-Konzept“ und verbindet Experten aus allen relevanten Feldern: Coaching, Unternehmen und Organisationen, Wissenschaft und Weiterbildung. Die DBVC Verbandskultur zeichnet sich durch professionellen Wissensaustausch, Kreativität und lebendigen Dialog aus.
Britta J. Reinhardt ist als Professional Coach Mitglied im Verband und engagiert sich auf Verbandsebene ehrenamtlich im Fachausschuss Mittelstand und als Kassenprüferin.

   

Partnerin bei TRADEMUS

Das renommierte Düsseldorfer Beratungsunternehmen, das deutschlandweit agiert, hat sich vollständig auf die Nachfolge in Familienunternehmen spezialisiert und dazu hervorragende Berater mit unterschiedlichsten Expertisen zusammengeführt. Britta J.Reinhardt ist in diesem Umfeld Spezialistin für Entwicklung und Stärkung der jüngeren Generation von geschäftsführenden Gesellschaftern durch Coaching, sowie Fragen zum Kulturwandel, der mit der Nachfolge einhergeht.

   

MITTELSTAND COACHES KOMPETENZ CENTRUM

Qualifizierte DBVC-Coaches mit dem Schwerpunkt Mittelstand haben sich zusammengeschlossen, um sich in regelmäßigen Zusammentreffen über die großen Herausforderungen ihrer Kunden auszutauschen. Je nach Anfrage werden sie einzeln oder gemeinsam als Sparringpartner, Innovationsbegleiter oder Wegbereiter tätig.

   

Vorsitzende des UnternehmerinnenNetzwerkes Bad Homburg e.V.

Seit 2002 existiert dieses Netzwerk selbstständiger Frauen in Bad Homburg vor der Höhe, seit 2003 ist Britta J.Reinhardt Mitglied und seit Jahresbeginn 2019 erste Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, Frauen in ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen. Branchenübergreifender Erfahrungs- und Gedankenaustausch findet genauso statt, wie Weiterbildung durch Vorträge, Seminare und Workshops.

   

PROFESSIONAL COACH IM DBVC

Der führende Business Coaching Verband in Deutschland, der 2004 gegründet wurde. Mitglieder des DBVC sind bekannte und profilierte Coaching-Experten, die als Wegbereiter für Coaching in Deutschland gelten. Seiner führenden Rolle gemäß setzt sich der DBVC für Seriosität, Qualitätsstandards und Professionalität im Coaching-Bereich ein. Als einziger Verband verfolgt der DBVC ein „Vier-Säulen-Konzept“ und verbindet Experten aus allen relevanten Feldern: Coaching, Unternehmen und Organisationen, Wissenschaft und Weiterbildung. Die DBVC Verbandskultur zeichnet sich durch professionellen Wissensaustausch, Kreativität und lebendigen Dialog aus.
Britta J. Reinhardt ist als Professional Coach Mitglied im Verband und engagiert sich auf Verbandsebene ehrenamtlich im Fachausschuss Mittelstand und als Kassenprüferin.